100 m² Glasfilamentgewebe 163 g/m² - Köperbindung

Artikelnummer: 1400-0007

Kategorie: Bootsbau

Glasfilamentgewebe mit einem Flächengewebe von 163 g/m² in Köperbindung. Sehr gut drapierbar, vor allem für leichte bis mittlere Bauteile geeignet. Guter Kompromiss zwischen Drapierbarkeit und Verschiebefestigkeit.
Beschreibung anzeigen 
262,99 €
2,63 € pro 1 m2

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Paketversand)

Gewünschte Menge:
sofort lieferbar (1 - 2 Werktage)
Beschreibung

Glasfilamentgewebe 163 g/m² in Körperbindung mit 50 m² ist ein gutes Material, wenn es darum geht, Laminate aufzubauen. Bauteile mit komplexen Formen und engen Radien lassen sich sehr gut verstärken oder reparieren.

Egal, ob im Modellbau, im Sportgeräte-, Formen-, Behälter- oder Leichtbau ? Glasfilamentgewebe in Körperbindung, hier in der Gebindegröße 163 g/m² - 100 m², erzielt gute Ergebnisse.

Das Fiberglasgewebe besteht aus langgliedrigen E-Glasfasern, die hitzebeständig sind und über beste Tränkungseigenschaften verfügen. Da die Schussfäden beim Körpergewebe überwiegen, ist der Gewebegrat diagonal, was der Stabilität des Bauteils zugutekommt. Dazu besticht Glasfilamentgewebe in Körperbindung durch eine sehr gute Drapierbarkeit, die allerdings zulasten der Verschiebefestigkeit geht. Ist letzteres Attribut gewünscht, sollten Sie besser auf Glasfilamentgewebe in Leinwandbindung zurückgreifen.

Das Silane-Finish des Glasfilamentgewebes vermindert ein Ausfransen der Kanten beim Zuschneiden und steigert die Fähigkeit Kunstharz aufzunehmen.

Glasfilamentgewebe in Körperbindung entlüftet schnell, der Harzverbrauch ist geringer als bei handelsüblichen Glasfasermatten. Verwenden Sie Epoxidharz, so erreichen Sie sehr gute Ergebnisse. Als Alternative können andere Harze auf Polyesterbasis eingesetzt werden.

Gebindeinhalt: 100 m² Glasfilamentgewebe in Köperbindung

Merkmale
Filter: Verwendungszweck:
Filter: Verwendbar mit:
Filter: Drapierbarkeit:
Filter: Bindungsart:
Artikelgewicht:
16,30 Kg
Inhalt:
100,00 m2