Konstruktionskleber und Klebeharz nehmen in der Fertigungstechnik, aber auch im Hobbybereich immer mehr an Bedeutung zu. Rein mechanische Verbindungen werden zunehmend durch Konstruktionskleber und Klebeharz ergänzt bzw. ersetzt.

In diesem Bereich haben sich unter anderem drei Arten von Konstruktionskleber als sehr wichtig herausgestellt. Zu diesen zählen Konstruktionskleber und Klebeharz auf Polyester-, Epoxid-, bzw. Methacrylatbasis.

Darüber hinaus stellt sich hinsichtlich der Verwendung von Konstruktionskleber und / oder Klebeharz die Frage nach der mechanischen Stärke der Verklebung. Eine pauschale Aussage bzgl. der mechanischen Festigkeit der Verklebung ist nur mit großen Einschränkungen möglich. Die folgende Tabelle stellt lediglich eine verallgemeinernde Beschreibung dar.

Mechanische Eigenschaften

Konstuktionskleber / Klebeharz

Eisenmetalle Nichtesenmetalle Verbundwerkstoffe Thermoplaste Glas
Keramik
Schaumstoffe Elastomere
Gummi
PUR (hart)
MMA-Kleber ++ ++ ++ ++ 0 0 0 0
Epoxidkleber + bis ++ + bis ++ ++ 0 bis + + bis ++ ++ 0 bis + ++
Polyesterkleber 0 0 + bis ++ 0 0 0 0 + bis ++



Beschändigkeit der Verklebung

Konstuktionskleber / Klebeharz Temperatur Chemisch Wasser Scher-beanspruchung Schäl-
beanspruchung
Alterung
MMA-Kleber ++ + ++ ++ ++ ++
Epoxidkleber 0 bis + 0 bis + + + 0 bis ++ +
Polyesterkleber 0 bis + 0 bis + + + 0 bis + +
 

Legende: 0 = kaum ausgeprägte mechanische Eigenschaften
+ = akzeptabele bis gute mechanische Eigenschaften
++ = stark ausgeprägte bis sehr gute mechanische Eigenschaften

© 2013 - www.fiberglas-discount.de

© 2018 – Letzte Überarbeitung- www.fiberglas-discount.de